Informationen2020-10-20T14:10:58+02:00
2711, 2020

Kategorien: Allgemein, Informationen, Saison 2020/21|Schlagwörter: , , , , , , |

2020 rollt der Ball nicht mehr

Was lange vermutet wurde ist jetzt Gewissheit: 2020 wird kein Fußball mehr gespielt. Uns als Vollblut-Fußballern trifft das natürlich mitten ins Herz, aber die Entscheidung ist absolut richtig und nachvollziehbar. Im Jahr 2020 gibt es einfach wichtigeres als Fußball und das ist die Gesundheit von uns und unseren Mitmenschen.

Der badische Fußballverband hat im Gegensatz zu den anderen beiden baden-würtemberischen Fußballverbänden mit seiner Entscheidung hinsichtlich des weiteren Verlaufs des Jahres 2020 auf die Beschlüsse der Bundesregierung und Ministerpräsidenten gewartet. Die Enscheidung betrifft sowohl den Aktivitätsbereich, als auch den Jugendbereich.

Der weitere Plan ist nun den Spielbetrieb ab dem geplanten Start des Rahmenterminkalenders 2021 aufzunehmen, also dem normalen Rückrundenstart. Allerdings kann es durch die großen Staffelgrößen, die sich aufgrund der Regelungen des Abbruchs der letzten Saison ergeben haben, schon einige Spiele vor dem Rückrundenstart stattfinden. Für solche Spiele wurde festgelegt, dass sie nur mit einer Vorbereitungszeit von 14 Tagen angesetzt werden dürfen.

Da aktuell auch noch nicht absehbar ist, wann und unter welchen Bedingungen wieder gespielt werden darf, werden in den nächsten Wochen auch Überlegungen in diese Richtung gemacht. Hier geht es vor allem um eine verkürzte Saison und etwaige Auf- und Abstiege. Hier sind sowohl eine Quotientenregel, als auch eine Auf- und Absstiegsrunde im Gespräch. Der badische Fußballverband betont dabei, dass die Vereine bei allen Entscheidungen mit ins Boot geholt werden sollen.

Der FC Dossenheim wird zusätzlich auch weiterhin den Trainingsbetrieb aussetzen und erst mit dem Beginn der Rückrundenvorbereitung wieder aufnehmen, sofern es bis dorthin wieder möglich ist zu trainieren. Auch wir befinden uns im Austausch dem Fußballkreis Heidelberg, der Gemeinde Dossenheim und dem Badischen Fußballverband. Bei Fragen zur aktuellen Situation wendet euch gerne über unser Kontaktformular an uns.

Für die nächste Zeit gilt weiterhin: Bleibt gesund und schützt eure Mitmenschen, indem ihr soziele Kontakte einschränkt. Auch bei uns im Verein arbeiten einige Spieler, Trainer, Betreuer und Mitglieder im Gesundheitssektor und von dort hören wir, dass die Situation wirklich ernst ist!

Weitere Informationen: Mitteilung Badischer Fußballverband

1111, 2020

Kategorien: Allgemein, FC-Jugend, Informationen|Schlagwörter: , , |

Lebensretter für Vanja!

Der Fußball ist die schönste Nebensache der Welt

Nie wird man mehr daran erinnert, als wenn es eine unschöne Nachricht gibt. Der 15-jährige Vanja brach beim Spiel seiner SG Kirchheim gegen Waldhof Mannheim auf dem Platz zusammen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Weitere Untersuchungen dort ergaben: Leukämie – Blutkrebs. Damit war auch klar, Vanja benötigt dringend eine Stammzellen-Spende. Einen passenden Spender zu finden ist aber aufgrund seines Blutbildes sehr schwierig. Sein Vater, der am ehesten in Frage kommen würde, ist unbekannt. Er ist bei Adoptiveltern aufgewachsen. Somit ist er auf unsere Hilfe angewiesen.

Ob man als Spender in Frage kommt, ist sehr leicht herauszufinden. Die DKMS hat auf ihrer Homepage einen Fragebogen, durch den man herausfindet, ob man Spender werden kann. Danach kann man sich den Test bequem nach Hause schicken lassen, ihn selbst durchführen und dann einfach wieder zurückschicken. Sollte man für jemand der passende Spender sein, wird man von der DKMS benachrichtigt.

Als Fußballer sind wir zwar auf dem Platz Gegner, aber auf neben dem Feld stehen wir fest zusammen!
Vanja bleib stark und besiege die Krankheit!
Das geht aber nur mit unserer Hilfe!

Deshalb gilt: Stäbchen rein – Spender sein!

Weitere Informationen

1011, 2020

Kategorien: Allgemein, FC-Jugend, Informationen|Schlagwörter: , , , , |

Sammelt für uns wieder “Scheine für Vereine” bei REWE!

Auch dieses Mal machen wir wieder bei der REWE Aktion mit: pro 15,-€ Einkaufswert gibt es einen Schein für euren Verein – also uns! Wir können dann wieder tolle Sachen aus dem Prämienkatalog aussuchen.

Die Scheine könnt ihr direkt in der REWE App für uns einlösen oder bei uns vorbeibringen: am Dienstag 10.11. und Mi 11.11. zwischen 16.15 und 17.00 Uhr. Weitere Termine folgen.

Außerdem können die Scheine auf der Aktionswebsite dem Verein zugeordnet werden. Hier klicken

Unterstützt uns – VIELEN DANK!

2910, 2020

Kategorien: Aktivität, Allgemein, FC-Jugend, Informationen|Schlagwörter: , , , |

Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetrieb ab 29. Oktober

Durch die neuen Verordnungen der Bundesregierung nach dem Treffen mit den Ministerpräsidenten sind ab dem 02. November Trainings- und Spielbetrieb im Amateurbereich ausgesetzt. Diese Maßnahmen gelten vorerst bis zum 30. November.

Eine Entscheidung über die am kommenden Wochenende stattfindenden Spiel liegt bei den Verbänden. Der badische Fußballverband hat in einer Pressemitteilung am 29. Oktober verkündet, dass der Spielbetrieb ab sofort eingestellt wird. Wie schon bei der Entscheidung, die letzte Saison abzubrechen, herrschte auch diesmal Einigkeit unter den drei baden-würtembergischen Fußballverbänden. Für uns bedeutet das, dass die geplanten Rundenspiele am kommenden Wochenende alle abgesagt sind (Jugend und Aktivität).

Zudem spricht der badische Fußballverband die Empfehlung aus auch den Trainingsbetrieb sofort einzustellen. Dieser Empfehlung wird der FC Dossenheim folgen und Spiel- und Trainingsbetrieb ab sofort einstellen.

Eine Entscheidung über die weitere Fortsetzung des Spielbetriebs im Kalenderjahr 2020 ist derzeit noch offen. Der badische Fußballverband wird auch hier wieder in Abstimmung mit den beiden anderen Verbänden in Baden-Würtemberg das weitere Geschehen abwarten und eine Entscheidung abhängig von den kommenden Entwicklungen machen. Das Ziel ist aber ganz klar, dass die Saison 2020/21 zu Ende gespielt wird. Aber natürlich steht die Gesundheit aller über diesem Ziel.

Für die kommenden Wochen bleibt uns nur noch zu sagen: Bleiben Sie gesund!

Weitere Informationen: Meldung Badischer Fußballverband

2806, 2020

Kategorien: Allgemein, Informationen, Saison 2020/21|Schlagwörter: , , , |

Trainings- und Spielbetrieb ab 01. Juli 2020 wieder möglich

Der Fußball ist auch im Amateurfußball wieder da. Ab dem 01. Juli 2020 tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft und erlaubt wieder den normalen Trainingsbetrieb. Es ist wieder erlaubt in Gruppen bis zu 20 Personen zu trainieren und auch ein Spielbetrieb ist unter gewissen Auflagen wieder möglich. Grundsätzlich soll auch im Training weiter auf einen Abstand von 1,5 m geachtet werden, davon ausgenommen sind aber für das Training übliche Spiel- und Übungssituationen. Das heißt genauer gesagt, dass Fußball wieder vollumfänglich trainiert und auch gespielt werden darf.

Denn auch der Spielbetrieb ist unter gewissen Auflagen wieder möglich. Da die baden-württembergischen Fußballverbände in einem außerordentlichen Verbandstag die Saison zwar abgebrochen hat, heißt das aber, dass ab 01. Juli 2020 Freundschaftsspiele und Blitzturniere (max. vier Mannschaften) wieder möglich sind. Die Regelungen für Sportwettkämpfe sehen vor, dass Veranstaltungen mit bis zu 100 Sportlern und 100 Zuschauern wieder möglich sind. Ab 01. August 2020 erhöht sich die Anzahl der insgesamt zugelassenen Personen auf 500. Dabei ist die Aufteilung unter Sportlern und Zuschauern egal. Ein Ligabetrieb für die neue Saison erfordert ein Hygienekonzept des Vereins.

Zudem ist es auch wieder möglich Umkleiden und Duschen am Sportgelände zu nutzen. Dabei muss auf den Mindestabstand von 1,5 m geachtet werden und es soll sich zeitlich auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Nach oben