News – FCD II2020-10-20T14:12:34+02:00
1210, 2020

Kategorien: Aktivität, Allgemein, FC-Jugend, FCD I, FCD II, Saison 2020/21|Schlagwörter: , , , , , , , |

Ergebnisse KW 41

Aktivität
11.10. 1. Mannschaft: FC Rot – FCD I – 0:3 (Tore: Körbel, Kaul, Kohl)
11.10. 2. Mannschaft: SV Waldhilsbach – FCD II – 1:3 (Tore: P. Späth, Ruland, Bender)
10.10. Damen: SpG Heidelberg Nord – SC Käfertal – 3:1

Jugend
10.10. E-Jugend: FCD I – SpVgg Neckargemünd – 1:0
10.10. E-Jugend: FCD II – SpVgg Neckergemünd II – 1:0
10.10. D-Jugend: SG Pfaffengrund / HSC – FCD – 1:7
10.10. B-Jugend: JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – TSG Lützelsachsen – 0:1
10.10. A-Jugend: SC Käfertal – JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – 1:6
11.10. A2-Jugend: VfB Rauenberg – JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – 3:0

Nächste Spiele

Jugend
13.10. 18:00 Uhr – C-Jugend: JSG Elsenztal – FCD (Kreisliga, Adresse)
16.10. 19:30 Uhr – A2-Jugend: SG Dielheim II – JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen II (Kreisliga, Adresse)
17.10. 10:00 Uhr – E-Jugend: TSG Rohrbach – FCD (Kreisklasse A, Adresse)
17.10. 10:00 Uhr – E2-Jugend: TSG Rohrbach II – FCD II (Kreisklasse A, Adresse)
17.10. 11:00 Uhr – D-Jugend: FCD – ASC Neuenheim (Kreisklasse A)
17.10. 12:30 Uhr – C-Jugend: FCD – TSG Hoffenheim IV (Kreisliga)
17:10. 14:00 Uhr – B-Jugend: SV Waldhof Mannheim II – JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen (Landesliga, Adresse)
17.10. 14:00 Uhr – A-Jugend: JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – JSG Kirchardt / ​Ittlingen (Landesliga)

Aktivität
15.10. 19:30 Uhr – 1. Mannschaft: VfL Heiligkreuzsteinach – FCD I (Kreisliga, Adresse)
18.10. 12:30 Uhr – 2. Mannschaft: FCD II – SG Rockenau (Kreisklasse A)
18.10. 16:00 Uhr – 1. Mannschaft: FCD I – VfB Wiesloch (Kreisliga)
18.10. 11:00 Uhr – Damen: TSV Amicitia Viernheim 2 – SpG Heidelberg Nord (Landesliga, Adresse)

610, 2020

Kategorien: Aktivität, FCD II, Saison 2020/21|

Unnötige Niederlage

Wenn man vorne nicht trifft und hinten die Tore selbst macht, kann man nicht gewinnen. Fazit eines Spiel, das Dossenheim nie verlieren darf. Das 0:1 in der 36. Minute resultierte aus einer verunglückten Kopfballabwehr von Wisdom, die sich windbegünstigt unhaltbar ins eigene Tor senkte. Das 2:0 durch Bejtulla Dinarica in der 50. Minute bereitete ein Dossenheimer Spieler mit einem verunglückten Rückpass direkt in den Lauf vor. Ansonsten gab es nur Chancen auf Dossenheimer Seite, die aber teilweise fahrlässig vergeben wurden. Trotz aller Angriffsbemühungen fiel nur noch das 1:2 durch Mechler in der 70. Minute, nach perfekter Vorarbeit von P. Späth.

Aufstellung: Neugebauer – Wisom, Wolf, Dahl, Navarro (43. T. Bender) – Ruland, Gramlich (13. Bolleyer) – Späth, Pöttner (71. Mechler), Müller – P. Bender

Tor: 71. Min. 1:2 Mechler

510, 2020

Kategorien: Aktivität, Allgemein, FC-Jugend, FCD I, FCD II, Saison 2020/21|Schlagwörter: , , , , , , , , |

Ergebnisse KW 40

Aktivität
01.10. 1. Mannschaft: FCD I – VfB Rauenberg – 2:1 (Tore: Kaul, Lühring)
04.10. 1. Mannschaft: FCD I – TSV Rettigheim – 5:2 (Tore: 2x Kohl, 2x Kaul, Körbel)
04.10. 2. Mannschaft: FCD II – TB Rohrbach – 1:2 (Tor: Mechler)
04.10. Damen: SG HD-Kirchheim II – SpG Heidelberg Nord – 4:2

Jugend
29.09. B-Jugend: JSG Wiesloch/​Schatthausen/​Baiertal – JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – 6:0
30.09. A-Jugend: JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – ASC Neuenheim – 2:1
03.10. E-Jugend: Heidelberger SC 4 – FCD II – 0:0
03.10. E-Jugend: Heidelberger SC 3 – FCD – 0:1
03.10. D-Jugend: FCD – TSG Rohrbach – 1:2
03.10. C-Jugend: FCD – TSG Rohrbach – 0:0
03.10. B-Jugend: SG HD-Kirchheim – JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – 1:1
03.10. A-Jugend: JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – JSG Lobbach – 2:0

Nächste Spiele

Jugend
10.10. 10:00 Uhr – E-Jugend: FCD I – SpVgg Neckargemünd (Kreisklasse A)
10.10. 11:00 Uhr – E-Jugend: FCD II – SpVgg Neckergemünd II (Kreisklasse A)
10.10. 12:30 Uhr – D-Jugend: SG Pfaffengrund / HSC – FCD (Kreisklasse A, Adresse)
10.10. 14:00 Uhr – B-Jugend: JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen – TSG Lützelsachsen (Landesliga)
10.10. 17:15 Uhr – A-Jugend: SC Käfertal – JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen (Landesliga, Adresse)
11.10. 11:00 Uhr – A2-Jugend: VfB Rauenberg – JSG Dossenheim / ​Ziegelhausen (Kreisliga, Adresse)

Aktivität
11.10. 14:30 Uhr – 1. Mannschaft: FC Rot – FCD I (Kreisliga, Adresse)
11.10. 16:00 Uhr – 2. Mannschaft: SV Waldhilsbach – FCD II (Kreisklasse A, Adresse)
10.10. 11:00 Uhr – Damen: SpG Heidelberg Nord – SC Käfertal

3009, 2020

Kategorien: Aktivität, FCD I, FCD II, Saison 2020/21|Schlagwörter: , , , , |

Niederlage gegen Tabellenzweiten aus Neuenheim

Der FC Dossenheim hatte bereits nach Sekunden die Chance in Führung zu gehen, aber wieder einmal wurde der Ball in aussichtsreicher Position nicht im Tor untergebracht. Somit setzte sich mehr oder weniger fort, was im ersten Spiel gegen Walldorf zum Punktverlust führte. Dies blieb auch im Verlauf des Spiels so, wobei Neuenheims Torhüter Kürsch mit starken Paraden die Null hielt. Dazu nutzte es nichts, dass unsere Mannschaft ein gutes Spiel zeigte, denn Neuenheim war in der Chancenverwertung einfach effektiver. Wie man es richtig macht, zeigte der Ex-Dossenheimer Ralf Berger in der 38. Minute, als er nach einer Flanke den Ball annahm und unhaltbar für Torwart Rimmler zum 1:0 Pausenstand einschob. Auch nach der Pause war Neuenheim nicht unbedingt besser, aber bereits in der 53. Minute erhöhte Wehner nach Vorarbeit von Berger auf 2:0. Die Dossenheimer Elf steckte nicht auf und der erstmals eigesetzte FC Rückkehrer Domenik Kohl brachte noch mehr Schwung ins Angriffsspiel. Dann wurde mit Marvin Kaul ein weiterer Rückkehrer für den Sturm eingewechselt, denn das Spiel war trotz des Rückstands nicht verloren. Als Kohl in der 76. Minute im Strafraum zu Fall kam, entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für Dossenheim. Marvin Kaul übernahm die Verantwortung, scheiterte aber am glänzen reagierenden ASC Torhüter Kürsch. Mit dem Anschlusstreffer wäre sicher noch mehr Spannung in die Partie gekommen, und Neuenheim noch mehr unter Druck geraten. So gelang Neuenheim in der 86. Minute sogar das 3:0 durch Dipper, was auch den Endstand bedeutete. Eine durchaus vermeidbare und zu hoch ausgefallene Niederlage gegen den Tabellenzweiten.

Rimmler – Braun, Bohneberg, Friedel, Sandig (46. Fröhlich) – Plewa (46. Kohl), Scheurer (82. Palacios), Groß, Schmid (53. Kaul) – Körbel, Lühring

3009, 2020

Kategorien: Aktivität, FCD II, Saison 2020/21|Schlagwörter: , , , , |

Hohe Niederlage in Hirschhorn

Das Spiel Tabellenzweiter gegen Tabellenvierter war leider kein Spitzenspiel, denn dazu ließ unsere Zweite leider viel zu viele geschenkte Tore zu. Bereits in der 4. Minute führte ein Eckball zu einem Eigentor von Erny. Danach bekam unsere Mannschaft das Spiel nach und nach besser in den Griff, aber zum ungünstigsten Zeitpunkt, in der 41. und 45 Minute, erzielte Hirschhorn die Treffer zwei und drei – bezeichnenderweise wieder nach (unnötigen) Eckbällen. Hier muss unsere Defensivabteilung noch einiges im Abwehrverhalten nach Standardsituationen dazulernen, damit Eckbälle nicht fast so sicher zu Toren führen wie Elfmeter. Noch aber hatten sich die Dossenheimer nicht aufgegeben, aber ab der 59. Minute war das Spiel endgültig gelaufen, als unsere ehemaliger Jugendspieler und heute Spielertrainer des FC Hirschhorn Steffen Kittel auf 4:0 erhöhte – wieder nach einem Eckball. Innerhalb von 17 Minuten fielen dann die weiteren Tore nach zum Teil unbeschreiblichen Abwehrfehlern unserer Mannschaft zum 8:0, wobei alleine Kittel viermal erfolgreich war. Danach hatte unsere Mannschaft gute Chance, das Ergebnis zu mindest etwas erträglicher zu gestalten, aber mehr als das 8:1 durch Paul Späth in der 85. Minute gelang nicht mehr.

Wenz – Wisom, Wolf, Dahl, Becker (49. Heckmann) – Ruland, Gramlich – Späth, Pöttner, Erny – Bender
Tor: 85. Min. 8:1 Späth

Bilder zum Spiel: Hier klicken

Nach oben